Ritterspielplatz in Pfronten

Der Neubau eines Ritterspielplatz in Pfronten ergänzt den Projektansatz "Burgenregion Allgäu" um ein spannendes Element. Die Gemeinde ist Träger der Investivmaßnahme und hat einen Spielplatz ganz unter das Thema "Burgen & Mittelalter" gestellt.

Der Spielplatz wurde unter fachlicher Beratung des Burgenforschers Dr. Joachim Zeune von dem Landschaftsarchitekten Cornelius Wintergerst auf einer Fläche von rund 6.600 m² konzipiert. Die zum Einsatz kommenden, nicht handelsüblichen Hochbauten und Spielelemente verfolgen das pädagogisch-didaktisch Ziel, die sich vor allem an den mittelalterlichen Tugenden "Geschicklichkeit und Mut" zu fördern. 

Projektdaten

Projekttitel

Ritterspielplatz Pfronten

 

Projektträger

Gemeinde Pfronten

 

Förderfähige Kosten

178.982,00 €

 

Förderung

89.491,00 €

 

Projektgebiet

Gemeinde Pfronten

 

Förderperiode

LEADER+ (2000 - 2006)

Galerie

Ritterspielplatz  Burg - Ritterspielplatz